Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601
Future for Us | Es ist Erdbeerzeit!
strawberries-528791_FFU_web

Es ist Erdbeerzeit!

Bild_15_FFU_web
Bild_03_FFU_web

Bei FUTURE FOR US spielen regionale und saisonale Produkte eine bedeutende Rolle. Jetzt, von Mai bis Juli, hat die heimische Erdbeere Hochsaison. Sie wird in und rund um Berlin und Brandenburg geerntet und ist sowohl auf den regionalen Wochenmärkten als auch einfach an der Theke im Supermarkt erhältlich.

Aufgrund der vielen gesunden Inhaltsstoffe sollte man sich dieses köstliche Obst jetzt auf keinen Fall entgehen lassen. Denn mit 60 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm sind Erdbeeren wahre Vitaminbomben. Schon mit ca. 5 mittelgroßen Erdbeeren lässt sich der durchschnittliche Tagesbedarf eines Erwachsenen decken. Zudem enthalten Erdbeeren viele Mineral- und Ballaststoffe. Und noch dazu sind sie kalorienarm und damit etwas für die schlanke Linie.

Da die Frucht äußerst empfindlich ist, wird empfohlen, die Erdbeere nicht unter fließendem Wasserstrahl sondern unter stehendem Wasser zu säubern. Stiehl-und Kelchblätter sollte man erst danach entfernen. Natürlich eignen sich Erdbeeren neben dem Verzehr in rohem Zustand auch für jederlei leckere Gerichte.

Was alles möglich ist, wird in einer FUTURE FOR US-Exkursion zu Karls Erlebnisdorf gezeigt. Auf dem Hof können die Teilnehmer*innen einerseits die Erdbeeren auf dem Feld selbst ernten und andererseits diverse Zubereitungs- und Verarbeitungsarten kennenlernen. In dem Familienbetrieb wird von der Erdbeerkonfitüre bis zur Seife alles nach wie vor in echter Handarbeit und ohne künstliche Zusatzstoffe zubereitet. So wird ein spannender Einblick in die Herstellungsprozesse von unterschiedlichsten Produkten geboten, die der Eine oder Andere sonst wahrscheinlich nur fertig verpackt aus dem Supermarkt kennt. Während einer Schupperzeit können die Exkursions-Teilnehmer*innen zudem auch die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Betriebes kennenlernen.