Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601
Future for Us | Institutionen & Verbände

Was ist FUTURE FOR US?

 

Die Initiative FUTURE FOR US steht für Gesundheits-Prävention durch Bildung, Erziehung und praktische Übungen.
Die zentrale Aufgabe von FUTURE FOR US ist, junge Menschen an der Schnittstelle zwischen Ausbildung und Beruf zu unterstützen, für sich selbst eine präventive gesundheitliche Achtsamkeit zu entwickeln und diese selbstverständlich und mit viel Spaß in ihren eigenen Alltag zu integrieren. Exkursionen und Seminare lehren die Jugendlichen auf ihre körperliche und mentale Gesundheit zu achten, um so möglichst lange ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten. Die Bildungsangebote sind natürlich an den Lebenswelten der Jugendlichen orientiert.

Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

Druck

Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales ist für ein breites Spektrum an Themen zuständig – von A wie Arzneimittel bis Z wie Zuwendungen für soziale und gesundheitliche Projekte. Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales, war beim Creative-Cup 2013 Ehrengast und Mitglied der Geschmacksjury. Initiativen wie FUTUREFORUS werden von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales begrüßt und befürwortet.

 

Deutsche Gesellschaft für Ernährung

623px-Deutsche_Gesellschaft_fr_Ernhrung_logo.svg

Ziele und Aufgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sind es, ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse zu vermitteln und die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland durch gezielte, wissenschaftlich fundierte und unabhängige Ernährungsaufklärung und Qualitätssicherung zu fördern. Dafür nimmt die DGE qualitativ hochwertige Aufklärungsmaßnahmen wahr, bietet Dienstleistungen an und erarbeitet Medien. Dies geschieht auch durch das erfolgreiche Zusammenspiel von Mitarbeitern, ehrenamtlich Tätigen und Kooperationspartnern.

 

Verein der Köche der Hauptstadt BERLIN e.V.

Verein-der-Kche-der-Hauptstadt_200

Der Verein der Köche der Hauptstadt BERLIN e.V. ist ein Zweigverein im Verband der Köche Deutschlands e.V.

 

Yumme

yumme_logo_250

yum me, die Stiftung Ernährung – Bildung – Gesundheit, setzt sich mit Kindern und Jugendlichen für eine gesunde und bewusste Ernährung ein. Die Stiftung bietet Schulen, Kitas und Bildungseinrichtungen fundiertes Wissen und passende Konzepte zum Thema ausgewogene Ernährung, mehr Energie und ein besseres Lebensgefühl. Bei yum me realisieren junge Menschen Projekte zusammen mit Experten. Jung-Köche animieren zum Mitmachen, Kinder und Jugendliche entdecken unterschiedliche Esskulturen und neue Geschmackserlebnisse. In einem Netzwerk aus Kindern, Eltern, Kitas, Schulen und Sportvereinen sowie Wissenschaftlern und Industrie- und Handelspartnern bündelt die Initiative ihre Kompetenzen.

 

Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte

LogoVerbandDerServiermeister2014_CMYK

Der VSR ist der Berufsverband für Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte
sowie der Verband für Tafelkultur und Gastlichkeit. Mit rund 1800 Mitgliedern zählt der Verband zu den größten gastronomischen Berufsverbänden in Deutschland.

 

Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen

bls_signet_rgb_12cm_300dpi_300x

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. arbeitet als landesweite Koordinationsstelle in den Bereichen Suchthilfe, Suchtselbsthilfe und Suchtprävention. Aufgabe ist die Weiterentwicklung, Förderung und Koordination von Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe im Land Brandenburg in Kooperation mit allen relevanten Institutionen und Akteuren.

 

Handwerkskammer Berlin

logo_hwk-berlin

Die HWK Berlin ist mit der Sektion Gerüstbauer ein Partner von FUTURE FOR US. Die Initiative FUTURE FOR US bietet den Auszubildenden vom BIZWA-Ausbildungszentrum Gerüstbau ein Gesundheitsbildungsangebot, das sich auf die Lösung besonderer berufsspezifischer Gesundheitsprobleme bezieht. In Theorie- und Praxisseminaren werden die Jugendlichen mit den Möglichkeiten der Vorbeugung vor typischen Berufskrankheiten vertraut gemacht.

 

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse

aok-die_gesundheitskasse

Als Initiator der FUTURE FOR US Initiative stellt die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse ihre Kompetenzen in den Bereichen Gesundheit, Prävention und Integration zur Verfügung, vermittelt Kontakte zu staatlichen Stellen, Bildungsträgern, Partnern aus der Wirtschaft und strategischen Partnern und unterstützt die Initiative somit aktiv bei der operativen Umsetzung der geplanten und laufenden Projekte und Maßnahmen.

 

IHK Industrie- und Handelskammer Berlin

ihk_logo

Das Serviceangebot der IHK Berlin, Beratungen und gesetzliche Aufgaben für die Berliner Wirtschaft können in den sechs Geschäftsfeldern Standortpolitik, Starthilfe und Unternehmensförderung, Aus- und Weiterbildung, Innovation und Umwelt, International sowie Recht und FairPlay aufgerufen werden. Mit besonderen Leistungen für die Branchen Dienstleistungen, Banken und Versicherungen, Immobilien, Verkehr, Gesundheitswirtschaft, Handel, Industrie, IT-Wirtschaft, Kreativwirtschaft und auch Tourismus und Gastgewerbe vervollständigen wir unseren Service durch branchespezifische Angebote. Neben der hoheitlichen Aufgabe, Überwachung der Ausbildungsbetriebe, Registrierung der Berufsausbildungsverträge und der Durchführung der Zwischen- und Abschlussprüfungen, bietet die IHK darüber hinaus Informationsveranstaltungen zur Berufswahl an, unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei der Ausbildungsplatzsuche. In Zusammenarbeit mit der IHK, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, der Brillat-Savarin-Schule werden Inhalte für die Zusatzqualifikation „gesunde Ernährung“ erarbeitet. Diese Inhalte werden in einer gesonderten Prüfung am Ende der Ausbildung abgeprüft und durch die IHK zertifiziert. So wird den Jugendlichen der Zugang zum ersten Arbeitsmarkt erleichtert. 

Weiter zur Homepage der IHK Berlin, geht’s hier.

 

JobCenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg

logo_jc_berlin_fk

Nach dem Sozialgesetzbuch SGB Drittes Buch (III) – Arbeitsförderung, ist die Agentur für Arbeit mit Aufgaben betraut, die einen Ausgleich am Arbeitsmarkt unterstützen sollen. Neben der Berufsberatung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gehören die Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen sowie die Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und der beruflichen Rehabilitation zu ihren Kernaufgaben. Die Vermittlung Jugendlicher in eine „Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen“ (sog. BaE-Maßnahmen) verfolgt das Ziel benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die auch mit ausbildungsbegleitenden Hilfen nicht in einem Betrieb ausgebildet werden können, ein Ausbildungsabschluss zu ermöglichen. Es wird ein frühzeitiger Übergang in eine betriebliche Ausbildung – möglichst bereits nach dem ersten Ausbildungsjahr – angestrebt. Gelingt der Übergang nicht, wird die Ausbildung bis zum Abschluss außerbetrieblich fortgeführt. Die Initiative FUTURE FOR US der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse setzt am Übergang Schule zum Beruf an. Hauptanliegen ist es, die Themen Gesundheit und Nachhaltigkeit in Ausbildung und Beruf zu verankern. In Kooperation mit dem BildungsWerk in Kreuzberg und dem Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg erhalten Auszubildende während ihrer Ausbildung wichtige Zusatzqualifikationen (z. Bsp.: Bio-Koch/ -Köchin) mit denen sie auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen haben. Die Auszubildenden erwerben Kenntnisse im Bereich Gesundheit und Ernährung und können so künftig einen wichtigen Beitrag für die gesundheitliche Entwicklung der Bevölkerung im Bezirk leisten. Gleichzeitig werden Mobilitätsbereitschaft und Flexibilität gefördert und die Chancen zur Beschäftigungsaufnahme erhöht. „Dies entspricht unseren Zielen und somit kooperieren wir gern.“, äußert das JobCenter zu seinem Kooperationsengagement.

Weiter zur Homepage des JobCenter Friedrichshain-Kreuzberg, geht’s hier.

 

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

senalt_logo_gross

Wesentliche Vorraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft sind Bildung, Wissenschaft und Forschung. Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung ist zuständig für alle Bereiche rund um Jugend und Familie – insgesamt also ein Verantwortungsbereich von Adoption bis Zeugnisanerkennung. Die Initiative FUTURE FOR US unterstützt Schüler bei der Gründung von Schülerfirmen und fördert benachteiligte Jugendliche über zusätzliche Maßnahmen, um ihnen den Zugang zum ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern. Initiativen wie FUTURE FOR US werden seitens der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung begrüßt und befürwortet. 

Weiter zur Homepage der Senatsverwaltung, geht’s hier.

 

FÖL e.V.

foel-logo

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Nachfrage nach Bio-Produkten mit Verbraucherinformation und Öffentlichkeitsarbeit fördert. Seine Aufgabe besteht darin, Hintergrundwissen, Tipps und Informationen rund um das Thema „Bio“ an die Verbraucher weiterzureichen, und das umfangreiche, hochwertige und moderne Angebot des ökologischen Landbaus erlebbar zu machen. Der Verein wird von einem breiten Bündnis von Bio-Bauern und Naturkostläden ebenso wie von ökologischen Anbauverbänden, Natur- und Verbraucherschutzverbänden bis hin zu einer Vielzahl an VerbraucherInnen getragen, die sich mehr Bio in Stadt und Land wünschen. Als Netzwerkpartner unterstützt der FÖL e.V. die FUTURE FOR US Initiative mit seinem weitverzweigten Netzwerk von Partnern aus der Region und mit Inhalten zur gesunden und ökologischen Lebensgestaltung.

Mehr Informationen zum FÖL e.V., hier klicken.

Newsletter
Unser Schirmherr
Frank-Walter Steinmeier , Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net

„Ich will, dass jedes Kind einen Schulabschluss macht und dafür, wenn es nötig ist, eine zweite und dritte Chance bekommt.“ sagt Frank-Walter Steinmeier, Schirmherr von FUTURE FOR US.

balthazar
gutvernetzt