Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601
Future for Us | Weitere Partner

Was ist FUTURE FOR US?

 

Die Initiative FUTURE FOR US steht für Gesundheits-Prävention durch Bildung, Erziehung und praktische Übungen.
Die zentrale Aufgabe von FUTURE FOR US ist, junge Menschen an der Schnittstelle zwischen Ausbildung und Beruf zu unterstützen, für sich selbst eine präventive gesundheitliche Achtsamkeit zu entwickeln und diese selbstverständlich und mit viel Spaß in ihren eigenen Alltag zu integrieren. Exkursionen und Seminare lehren die Jugendlichen auf ihre körperliche und mentale Gesundheit zu achten, um so möglichst lange ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten. Die Bildungsangebote sind natürlich an den Lebenswelten der Jugendlichen orientiert.

Fachklinik Wolletzsee

Die komfortabel ausgestattete „Klinik im Grünen“ ist eingebettet in eine großzügige Parkanlage direkt am Ufer des Wolletzsees inmitten des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Das ehemalige Jagdschloss ist ein Teil des Klinikkomplexes. Wolletz liegt am Rande der Schorfheide in der südlichen Uckermark im Nordosten des Landes Brandenburg.

 

Domäne Dahlem

LogoDomaeneDahlem_web_200px

Als einstiges Rittergut blickt die Domäne Dahlem auf eine über 800jährige Geschichte zurück. Der Besucher erlebt in der Domäne Dahlem den Werdegang der Lebensmittel vom Feld bis auf den Teller, von der Weide bis in die Einkaufstasche. Dabei ist Bildung für die Allgemeinheit das Kernziel. Als Preisträger des Bundeswettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ gehört die Domäne Dahlem zu den bundesweiten Leuchtturm-Projekten für innovative Bildungsarbeit.

 

Gläserne Molkerei Münchehofe

glaeserne-molkerei_200

In der Gläsernen Molkerei erfahren Besucher alles, was sie schon immer über die Herstellung von Milch, Butter und Käse wissen wollten. Zur Gläsernen Molkerei gehört auch ein Themengarten, in dem Interessierte nach einer Besichtigung der transparenten Herstellung die Vielfalt der Natur mit allen Sinnen entdecken können. Die Fläche von 1500 m2 ist unterteilt in drei Gärten: einen Staudengarten, einen Kräutergarten und einen Jahreszeitengarten. Die Seiten sind in Spalierobst, Buchenhecke und Wein eingefasst. Im Staudengarten gibt es Beete mit unterschiedlichen Themen, zum Beispiel wachsen auf dem „Hügelbeet“ Stauden, die von Gräsern umspielt werden, im „Bauerngarten“ wachsen Pflanzen in einem wilden Durcheinander, in weiteren Beeten variieren Stauden in Farbe und Blattform. Kräuter, Getreide und Feldfrüchte, Tee und Heilpflanzen sowie Gemüse und Früchte entdecken Besucher im Kräutergarten.

 

SPD

SPD_200

„Kinder sind die Zukunft unseres Landes. Wir dürfen kein Kind zurücklassen. Ich will, dass jedes Kind einen Schulabschluss macht und dafür, wenn es nötig ist, eine zweite und dritte Chance bekommt. Die Initiative FUTUREFORUS stärkt und unterstützt Jugendliche in Schulen und in der Ausbildung bei ihrer Berufsfindung und motiviert sie zu einem gesunden und aktiven Lebensstil. Deshalb engagiere ich mich für diese breit aufgestellte Netzwerk-Initiative – nicht nur in meinem Wahlkreis.“ Frank-Walter Steinmeier, Schirmherr der
Initiative FUTUREFORUS.

 

BIO COMPANY

bc_logo_cmyk_M

Die BIO COMPANY versteht sich als Fachmarkt für biologische Lebensmittel und Naturkosmetik/Drogerieartikel mit fairen Preisen, einem attraktivem Bio-Vollsortiment, vorzugsweise mit Produkten regionaler Landwirte und Hersteller. Gerade die Förderung der Kompetenzen ihrer Mitarbeiter durch regelmäßige Aus- und Weiterbildung steht im Fokus. BIO COMPANY ist einer von 30 Berliner Betrieben, die auf Grund ihres hohen Engagements für ihre Auszubildenden eine Ehrung in Empfang nehmen konnten.

Hauptanliegen der BIO COMPANY als Arbeitgeber ist es, den Jugendlichen – die über ein ausbildungsbegleitendes Praktikum den Arbeitsalltag in den Filialen kennenlernen können – praktische Kenntnisse zu vermitteln. Durch das gegenseitige Kennenlernen ist die optimale Voraussetzung geschaffen, die Jugendlichen durch Übernahmen langfristig auf dem Ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.

Im Rahmen der Kooperation mit FUTURE FOR US gelang es Auszubildende im Einzelhandel ein ausbildungsbegleitendes Praktikum in den Berliner Filialen der BIO COMPANY zu vermitteln. Ein- bis zweimal die Woche haben die Auszubildenden jetzt die Möglichkeit ihr theoretisches Wissen zeitnah praktisch auszuprobieren und sich zu bewähren.

In Folge dieses Praktikums hat die BIO COMPANY vier Auszubildenden die Übernahme in die betriebliche Ausbildung angeboten.

Weiter zur Hompage der BIO COMPANY, geht’s hier.

 

Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow

motzow

Erstmalig angelegt im Jahre 1204 durch den Dom zu Brandenburg, blickt das Gut auf eine beeindruckende Geschichte zurück. In den ersten Jahrhunderten wurde das Gut durch die Kirche, unter der Aufsicht eines Hofmeisters, selbst bewirtschaftet. Es werden um 1656 neben Getreideanbau 900 Schafe, 120 Rinder und 100 Schweine gehalten. August von Schönborn gilt in der Zeit von 1717-1729 als erster Pächter des Domstiftgutes. Von 1859 bis 1945 übernahmen Friedrich Sander und seine Nachkommen die Pacht. Durch ihn wurde 1894 das noch heute genutzte Gutshaus errichtet. Um einer Zwangsenteignung durch die sowjetische Militäradministration zu entgehen, die alle Güter über 100 ha betraf, übernahm der Dom nach Ende des 2. Weltkrieges die Eigenbewirtschaftung der Kirchenbetriebe. 2001 erfolgte die Verpachtung an die Familie Heinrich Thiermann. Konsequent wurde neben der jährlichen Spargelanpflanzung auch mit der Umgestaltung des Gutes Mötzow zum Vielfrucht- und Erlebnishof begonnen. Die zumeist unter Denkmalschutz stehenden Gebäude wurden mit viel Liebe zum Detail restauriert und modernisiert und ihrer neuen Nutzung zugeführt. Im ehemaligen Schafstall befindet sich heute der Hofladen und die Hofgastronomie. Der alte Speicher und die Stellmacherei wurden im April 2004 als „Kunstmühle“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch das N’Ostalgiemuseum fand hier eine neue Bleibe. Der ehemalige Pferdestall wurde zur Vermarktungshalle ausgebaut und im alten Kuhstall befindet sich heute die modernste Spargelverarbeitungstechnik mit automatischer Sortierung und Verwiegung.

 Weiter zur Hompage des Vielfruchthofs Domstiftsgut Mötzow, geht’s hier.

 

Reha Hoher Fläming

logo_oberlin_reha

Das Reha Klinikum „Hoher Fläming“ gehört zur Unternehmensfamilie des Oberlinhaus, einem diakonischen Unternehmen aus Potsdam. Mit seinen Dienstleistungen ist das Oberlinhaus in den Schwerpunkten Rehabilitation, Bildung und Gesundheit tätig. Fachlichkeit, Innovation und persönliche Zuwendung bilden für das Reha Klinikum „Hoher Fläming“ eine Einheit.

Das Reha Klinikum hat eine über hundertjährige Tradition als Gesundheitsstandort und ist eine Rehabilitationsfachklinik für Orthopädie und mitbehandelbare psychosomatische Erkrankungen. Hier werden neben den stationären Heilverfahren auch Anschlussheilbehandlungen überwiegend nach orthopädischen Operationen, sowie ambulante Behandlungen und Badekuren durchgeführt.

Im März 2011 hat das Reha Klinikum zwei FUTURE FOR US-Praktikanten für drei Wochen aufgenommen. Hier erhielten die auszubildenden Köche/-innen Einblicke in die Besonderheiten einer Großküche. Ihnen wurden theoretische sowie fachbezogene Erkenntnisse zur Diät- bzw. Schonkostküche vermittelt, die sie durch praktischen Einsatz zusätzlich festigen konnten.

Weiter zur Homepage des Reha Klinikum Hoher Fläming, geht’s hier.

 

Waldmuseum mit Waldschule im Grunewald

Das Waldmuseum mit Waldschule in Berlin, wird von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) getragen und widmet sich den Zielen des Natur- und Umweltschutzes sowie der außerschulischen Jugendbildungsarbeit mit dem Spezialgebiet Waldpädagogik. Das Angebot des Waldmuseums richtet sich an alle Altersklassen, von Kitakindern ab 3 Jahren über Schulklassen und Studenten bis hin zu Wander- und Reisegruppen.

 

OSZ Gastgewerbe

osz gastgewerbe logo_600px

Ob Berufsvorbereitung, Erstausbildung im dualen Bildungssystem oder Weiterbildung: Alles ist unter einem Dach vereint. Die Schwerpunkte liegen im Bereich des Gastgewerbes und in der Ausbildung zum Koch / zur Köchin.

Mit etwa 6500 Schülerinnen und Schülern gehört das OSZ Gastgewerbe zu den größten Bildungseinrichtungen in Deutschland.

Durch die Verbindung von theoretischem und fachpraktischem Unterricht und in enger Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben wird ein optimales schulisches Angebot gewährleistet. Von der Leistungsstärke des Oberstufenzentrums zeugen die regelmäßig projektorientiert durchgeführten Sonderveranstaltungen, u. a. zum „Dialog der Kulturen“ sowie im Rahmen der „Berliner Märchentage“. Bei dieser Gelegenheit können gastronomische Nachwuchskräfte erworbene Fähigkeiten einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

In der Zusammenarbeit mit dem OSZ Gastgewerbe werden inhaltliche Standards für die durch FUTURE FOR US ermöglichte IHK-Zusatzqualifikation der Köche/ Köchinnen erarbeitet. Das OSZ Gastgewerbe übernimmt den schulischen Ausbildungspart und vermittelt die Inhalte für die Zusatzqualifikation aus den Bereichen der gesunden Ernährung, Gesundheitsvorsorge, Präsentationstechniken und Bewerbungstraining.

Weiter zur Homepage des OSZ Gastgewerbe, geht’s hier. 

 

Allgemeine Hospitalgesellschaft (AHG) Klinik Wolletzsee, Angermünde

Die AHG Klinik Wolletzsee ist ein modern ausgestattetes verhaltensmedizinisches Rehabilitationszentrum und Fachkrankenhaus für neurologische Frührehabilitation. Grundlage der Behandlungen ist ein ganzheitliches Konzept bei dem aktivierende und motivierende Behandlungsverfahren im Vordergrund stehen.

Behandelt werden Patienten mit kardiologisch-angiologischen und neurologischen Erkrankungen im Rahmen von Anschlußrehabilitationen sowie im Rahmen von medizinischen Heilverfahren. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Klinik ist die Behandlung von Patienten mit Gefäßerkrankungen.

Als Kooperationspartner der FUTURE FOR US Initiative konnten im März 2011 zwei Auszubildende Köche vom BWK Berlin-Kreuzberg ein dreiwöchiges Praktikum in der Klinik Wolletzsee absolvieren. Sie wurden aktiv in den Tagesablauf eingebunden und konnten wichtige Erfahrungen über die Arbeit in Großküchen mit den spezifischen Sparten wie Diät- und Schonkost sammeln. 

Weiter zur Hompage der AHG Wolletzsee, geht’s hier.

 

FEZ Berlin

fez-logo_300px

Bildung – Erlebnis – Kultur

Das FEZ-Berlin ist Europas größtes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum, umgeben von einem der schönsten und größten Waldparks Berlins. Es bietet kreatives Spiel, Spaß und Erholung und vereint in seinem Programm Bildung, Erlebnis und Kultur. Einzigartig sind die inhaltlichen Angebote zu den Themen Globales Lernen, Nachhaltige Entwicklung, Kultur, Lebensweise, Ökologie, Technik, Raumfahrt, Spiel- und Bewegungspädagogik, Internationale Begegnungen.

Das FEZ als außerschulischer Bildungsort bietet praxisnahes Lernen für Grund- und Oberschulen. Im Schuljahr 2011/12 bietet das FEZ-Team wieder Möglichkeiten, im Bildungsprozess den Lernort zu wechseln.

Im Zwei-Jahres-Rhythmus findet die Internationale Schülerfirmenmesse im FEZ statt. Die FUTURE FOR US Initiative wird im November 2011 erstmalig mit einem Stand teilnehmen, um sich Schülern, Lehrern und Eltern vorzustellen.

Weiter zur Homepage des FEZ, geht’s hier.

Newsletter
Unser Schirmherr
Frank-Walter Steinmeier , Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net

„Ich will, dass jedes Kind einen Schulabschluss macht und dafür, wenn es nötig ist, eine zweite und dritte Chance bekommt.“ sagt Frank-Walter Steinmeier, Schirmherr von FUTURE FOR US.

balthazar
gutvernetzt