Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f45e6/future-for-us/wp-includes/plugin.php on line 601
Future for Us | Kulturbuntes Matching – Integration trifft Wirtschaft
D3S_7913-FFU_web

Kulturbuntes Matching – Integration trifft Wirtschaft

FKBM_collage_FFU_webUTUREFORUS war vergangenen Samstag dabei, als das „Kulturbunte Matching“ in die erste Runde ging. Unter dem Motto „Integration trifft Wirtschaft“ fand ein außergewöhnlicher Tag und Abend in der IHK Berlin statt, der zum Ziel hatte, Jugendliche und Betriebe in einer anderen, einer neuen Art zusammenzubringen. Zukünftige Praktika sowie Ausbildungsverhältnisse im Bereich Hauswirtschaft sollten an diesem Tag in die Bahnen gelenkt werden. Diese Chance ließen sich 31 Jugendliche aus Willkommensklassen und Oberstufenzentren nicht entgehen. Hoch motiviert nutzten sie die Veranstaltung, um mit den Vertreterinnen und Vertretern bekannter 13 Berliner Betriebe ins Gespräch zu kommen und sich und ihre Fähigkeit präsentieren.

 

D3S_7994-FFU_web2Bei der gemeinsamen Vorbereitung eines festlichen Abends konnten die Jugendlichen zeigen, welche Vorkenntnisse sie bereits mitbringen und was sie besonders interessiert. Seite an Seite wurde mit den Firmenverantwortlichen ein mehrgängiges, kulturbuntes Menü zubereitet, das sich sehen lassen konnte und von der regionalen Kürbiscremesuppe über Lamm-Ratatouille bis zum afghanischen Nochud Palau(Hähnchen auf Tomatenreis) reichte. Auch um die Tischdekoration kümmerten sich die Jugendlichen und deckten festliche Tafeln.
Mit diesem Engagement stand einem gemeinsamen Festmahl nichts mehr im Wege.Natürlich wurde dieses für weitere Gespräche und ein Kennenlernen genutzt. Damit die wertvoll geknüpften Kontakte nicht so schnell in Vergessenheit geraten, gab es eigens für die Veranstaltung erstellte individuelle Setcards, die mit den Kontaktdaten und wichtigsten Infos der Beteiligten als Kurzbewerbung dienten und bei Interesse ausgetauscht wurden.
Am Ende der Veranstaltung blickten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einen gelungenen Abend zurück, von dem die Jugendlichen in beruflicher Hinsicht noch lange profitieren werden. Vielen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer.

 

 

Bilder: Agentur elsweyer+hoffmann, Max Schwarzlose